Trotz Corona Lockdown- aws-Anlagen bleiben geöffnet

Die Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg (aws) als Unternehmen der Daseinsfürsorge möchte ihre Kunden auch in den schwierigen Zeiten des aktuellen Lockdowns unterstützen.

Erklärtes Ziel ist zum einen die regelmäßige haushaltsnahe Abholung der Abfälle. Diese hat die aws ununterbrochen gewährleistet und daran soll sich nichts ändern.

Zum anderen werden die aws-Anlagen weiter zu den normalen Zeiten geöffnet bleiben. In den letzten Monaten hat sich eine gewisse Routine im Umgang mit den Pandemiebedingungen eingestellt. Der Anlagenbetrieb wurde umstrukturiert und Kunden halten sich in der Regel an die notwendigen Hygieneregeln wie das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung sowie die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern.

Um den Betrieb der Anlagen bei steigenden Infektionszahlen nicht zu gefährden, werden Kunden jedoch gebeten, die Nutzung der Einrichtungen auch im eigenen Interesse auf das Notwendigste zu reduzieren.

Die aktuellen Winter-Öffnungszeiten im Einzelnen:

Entsorgungszentrum Schaumburg (EZS), Kleinanlieferungsbereich: Montag bis Mittwoch und Freitag 7.30–17.00 Uhr, Donnerstag 7.30–18.00 Uhr sowie Samstag 9.00–13.00 Uhr. Die Waage-Öffnungszeiten bleiben unverändert bei Montag bis Mittwoch und Freitag 7.30–17.00 Uhr sowie Donnerstag 7.30–18.00 Uhr

Biokompostwerk Wiehagen: Montag bis Freitag 8.00–16.00 Uhr, Samstag 9.00–13.00 Uhr

Recyclinghof Nienstädt: jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 12.00–18.00 Uhr

Recyclinghof Bückeburg: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 12.00–18.00 Uhr

Recyclinghof Bad Nenndorf: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 12.00–18.00 Uhr

Recyclinghof Rinteln: jeden Mittwoch von 12.00–18.00 Uhr

Kompostplatz Rinteln: samstags von 9.00–13.00 Uhr (die Kompostplätze Stadthagen und Rodenberg/Pohle sind im Winterhalbjahr geschlossen)

 

Falls es in der nächsten Zeit infektionsbedingt zu personellen Engpässen und damit zu Einschränkungen bei der Abfuhr oder beim Anlagenbetrieb kommt, wird die aws kurzfristig über die entsprechenden Regelungen informieren.

Zurück