REMONDIS startet mit der Verteilung der Gelben Tonnen

Im Zuge der Umsetzung des Abfallwirtschaftskonzeptes des Landkreises Schaumburg wird das Sammelsystem der Leichtverpackungen (LVP) im kommenden Jahr von Gelben Säcken auf eine Behältersammlung umgestellt.

 REMONDIS hat nach erfolgter Ausschreibung von den dualen Systemen die Beauftragung für die Behältergestellung und LVP-Einsammlung im Landkreis Schaumburg erhalten. Die Sammlung von gebrauchten Leichtverpackungen aus privaten Haushalten erfolgt ab dem 01.01.2022 nicht mehr über den Gelben Sack, sondern ausschließlich über die Gelbe Tonne.

 Die Verteilung der Gelben Tonnen beginnt Mitte September 2021, so dass zum Jahreswechsel alle Grundstücke versorgt sind. Die Gelben Tonnen werden im Auftrag von REMONDIS durch die Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg mbH (aws) und ein beauftragtes Logistikunternehmen ausgeliefert und an dem jeweiligen Grundstück bereitgestellt. Alle Behälter sind mit einem Barcode und der entsprechenden Adresse versehen. So ist die Zuordnung der Behälter zur jeweiligen Adresse gegeben. Die Behälter werden nicht persönlich übergeben.

 Die Mehrheit aller Grundstücke wird mit einer 240 Liter großen Gelben Tonne ausgestattet. Es gibt zwei Ausnahmen: Bei Nutzung eines 40 Liter Restabfallbehälters, der 19 Mal oder weniger oft im Jahr geleert wird, werden Gelbe Tonnen in einer Größe von 120 Litern aufgestellt. Mehrfamilien-Wohnanlagen werden mit 1.100 Liter fassenden Großbehältern versorgt.

 Bei der Zuteilung wird das vorhandene Restabfallbehältervolumen eines Grundstückes zugrunde gelegt. Daher kann es sein, dass ein Grundstück mit mehreren Restabfallbehältern nur eine Gelbe Tonne erhält.

 Die Gelben Tonnen werden ab dem 01.01.2022 an den entsprechenden Abfuhrterminen alle zwei Wochen geleert. Die Termine sind im Abfallkalender 2022 integriert und stehen darüber hinaus über die Internetseite und der App der Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg zur Verfügung. Gelbe Tonnen, die vor dem 01.01.2022 bereitgestellt werden, werden nicht entleert. Alle Bürgerinnen und Bürger nutzen daher bis zum 31.12.2021 ausschließlich die Gelben Säcke.

 Bei Rückfragen und dringenden Anliegen können sich Bürgerinnen und Bürger per Mail an

rehren@remondis.de oder telefonisch an 0800/1223255 wenden.

Um Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten zu können sind folgende Angaben zwingend erforderlich:

 1.           Name

2.           Adresse

3.           Mailadresse

4.           Telefonnummer

5.           Konkrete Schilderung des Anliegens

 Weitergehende Fragen und Antworten zum Thema Gelbe Tonne sind auf der Internetseite und der App der Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg hinterlegt.

Sachdienliche Informationen zur Befüllung der Gelben Tonne sind unter www.mülltrennung-wirkt.de  zu finden.     

Zurück