Gelbe Säcke werden im Januar noch abgeholt

Zu den Weihnachts- und Silvesterfeiertagen fällt in den meisten Haushalten besonders viel Verpackungsabfall an. Um in dieser Situation den Übergang zur Nutzung der Gelben Tonne zu erleichtern, wird die Entsorgungsfirma Remondis auch im Januar noch bereitstehende Gelbe Säcke einsammeln.

Die Rücknahme und Verwertung von Verpackungen organisieren bundesweit die "Dualen Systeme". In deren Auftrag sammelt im Landkreis Schaumburg die Firma Remondis Leicht-Verpackungen ein. Bislang konnten Bürgerinnen und Bürger ihre Verpackungen über Gelbe Säcke entsorgen. Nun wird auf das System der Gelben Tonnen umgestellt, welche ab 2022 geleert werden. Übergangsweise dürfen im Januar aber auch noch Gelbe Säcke zur Abholung an die Straße gestellt werden. Die Abfuhrtermine sind im Abfallkalender 2022 der Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg (aws) enthalten. Dieser geht aktuell an alle Haushalte. Auch in der aws-App oder auf der Internetseite (www.aws-shg.de) sind sie veröffentlicht.

Grundsätzlich gilt für die Befüllung der Gelben Tonnen: Gesammelt werden nur Verkaufsverpackungen aus Kunststoff (z. B. Joghurtbecher), Verbundstoff (z. B. Milch- oder Saftkartons) oder Metall (z. B. Konservendosen). Papier und Pappe, Glas oder gar Restabfälle gehören nicht in die Gelben Tonnen. Nützliche Hinweise zur Befüllung gibt die Initiative der Dualen System „Mülltrennung wirkt.de“ auf deren Internetseite (www.muelltrennung-wirkt.de).

Die Verteilung der Behälter für private Haushalte begann im September und ist inzwischen abgeschlossen. Seit Anfang Dezember werden auch berechtigte Branchen aus anderen Bereichen z. B. Gewerbe, Industrie oder Verwaltung mit Leichtverpackungstonnen ausgestattet. Bis zum Jahresende wird die Aufstellung voraussichtlich abgeschlossen sein.

Aktuell kommt es zu einer Vielzahl von telefonischen und schriftlichen Anfragen. Wir bitten um Verständnis, wenn aus diesem Grund die Bearbeitungszeiten länger als gewohnt ausfallen. Sicher ist jedoch: an der Umsetzung von Kundenwünschen wird mit Hochdruck gearbeitet.

Zurück