Abfallentsorgung und Corona

Die wichtigsten Regelungen zur Abfallentsorgung in Zeiten von Corona:

Die Abfallsammlung im Landkreis Schaumburg findet weiterhin zu den normalen Abfuhrterminen statt.

 

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation kommt es in einigen Bereichen zu veränderten Öffnungszeiten und Annahmeregelungen.

 

Für Privatanlieferungen ist der Recyclinghof Nienstädt als alleinige und zentrale Annahmestelle des Landkreises Schaumburg an folgenden Tagen geöffnet: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9.00 Uhr - 17.00 Uhr. Samstags ist die Annahmestelle geschlossen.

Folgende Abfälle können Sie auf dem Recyclinghof Nienstädt abgeben:

Problemabfälle bis 30 kg, Altmetall, Altpapier, Restabfall (Baustellenabfall) bis 0,5 m³, Boden und Bauschutt bis 0,5 m³, Sperrmüll bis 3 m³, Elektrogeräte in haushaltsüblichen Mengen.

Grünabfälle aus privaten Haushalten werden aktuell nicht angenommen.

Es werden ausschließlich Abfälle aus dem Landkreis Schaumburg angenommen.

 

Folgende Anlagen bleiben vorerst für Privatanlieferungen geschlossen:

  • Kleinanlieferungsbereich des Entsorgungszentrums Schaumburg in Sachsenhagen
  • Biokompostwerk Wiehagen in Niedernwöhren
  • Recyclinghöfe Rinteln, Bückeburg und Bad Nenndorf
  • aws- Kompostierungsplätze in Rinteln, Stadthagen und Pohle

 

Asbest- und Künstliche Mineralfaserabfälle (sowohl privat als auch gewerblich) werden auf allen Anlagen wegen begrenzter Kapazitäten der hierfür notwendigen Schutzkleidung aktuell nicht angenommen.

Die genannten Maßnahmen gelten voraussichtlich bis zum 18. April 2020 

Die aws Verwaltung ist montags bis donnerstags von 08.00 Uhr - 16.30 Uhr und freitags von 08.00 Uhr - 12.30 Uhr geöffnet. Natürlich können Sie uns auch telefonisch und per eMail erreichen.


 

 

Zurück