Annahmestelle Nienstädt

Wendthäger Straße 24

31688 Nienstädt

 

Der Recyclinghof Nienstädt ist wieder jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich können bis zum 29. Mai freitags von 8.00 - 16.00 Uhr Abfall- und Wertstoffkleinmengen angeliefert werden.

Samstags ist die Annahmestelle Nienstädt geschlossen.

 

Folgende Abfälle können dort abgegeben werden:

Grünabfälle bis 2 m³, Problemabfälle bis 30 kg, Altmetall, Altpapier, Restabfall (Baustellenabfall) bis 0,5 m³, Boden und Bauschutt bis 0,5 m³, Sperrmüll bis 3 m³, Elektrogeräte in haushaltsüblichen Mengen

 

Wir bitten Sie, die üblichen Hygieneschutzmaßnahmen zu beachten. Die Einhaltung von mindestens 1,5 Metern Abstand und das Tragen von Mund-Nasenbedeckungen helfen, eine mögliche Ansteckung zu verhindern.


Größere Kartenansicht

Öffnungszeiten:

Recyclinghof Nienstädt: jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 12.00 - 18.00 Uhr.

Zusätzlich können bis zum 29. Mai freitags von 8.00 - 16.00 Uhr Abfall- und Wertstoffkleinmengen angeliefert werden.

Samstags ist die Annahmestelle Nienstädt geschlossen.

 

 
01. März - 30. November:
 
Fr
Sa
7.00 - 15.30 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr

In der Annahmestelle Nienstädt werden im Gegensatz zum Entsorgungszentrum Schaumburg nicht alle Abfallarten angenommen. Hier sind Kleinmengen Grünabfall und Boden/Bauschutt (nur mineralisches) aus Privathaushalten willkommen – solange sie nicht die Menge von 2 m³ überschreiten.

Sollten Sie einmal mehr als 2 m³ Grünabfall entsorgen wollen, wenden Sie sich bitte an das Biokompostwerk Wiehagen.

Weitere Informationen zu eventuell anfallenden Gebühren/Entgelten auf der Entsorgungsanlage sind nötig?

Jetzt informieren