Energiesparlampen richtig entsorgen

Ausgebrannte Gasentladungslampen wie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören nicht in den Restabfall. Diese enthalten in geringen Mengen Schadstoffe wie z.B. Quecksilber und müssen einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden. Obwohl Sonderabfall, landen immer noch bis zu 70 Mio. Altlampen pro Jahr im Restabfall. Schadstoffe können unkontrolliert in die Umwelt gelangen und hochwertige Rohstoffe gehen dem Wertstoffkreislauf verloren. Das gilt es zu vermeiden!

Helfen Sie mit, die Energiebilanz zu verbessern und die Umwelt ein weiteres Stück sauberer zu halten. Nutzen Sie unsere Sammelstellen für Privathaushalte und Gewerbe. Für die Abgabe von größeren Mengen bieten wir gewerblichen Kunden gerne geeignete individuelle Lösungen an. Sprechen Sie uns an!

 

An folgenden Sammelstellen können Sie Gasentladungslampen kostenlos abgeben:

AWS-Recyclinghöfe und Entsorgungszentrum Schaumburg (EZS) in Sachsenhagen

Entsorgungsanlagen, Annahmestellen

Abgabe kleinerer Mengen Energiesparlampen:

Bückeburg: Stadthaus

Sachsenhagen und Hagenburg: Rathaus

Bad Eilsen, Nienstädt, Niedernwöhren, Lindhorst: Samtgemeindeverwaltungen

Stadthagen: AWS-Verwaltung (Obere Wallstr. 3)

Zurück